CareRemover « Grundreiniger « Loba On Top! - der Oberflächenspezialist für Parkett und Holzfußböden

CareRemover

CareRemover

Bestellbar im
LOBA Online-Shop

Zum Shop

oder unter
Tel. 07156 / 357 - 0
Grundreiniger für lackierte Böden
Artikelnummer: 100654

Intensive Grundreinigung im LOBA-System

Grundreiniger für lackierte Bodenbeläge. Entfernt starke Verschmutzungen und alte Pflegemittelschichten. Eine regelmäßige Grundreinigung erhöht in Kombination mit einer abgestimmten Einpflege die Lebensdauer von lackierten Parkettböden um ein Vielfaches.

  • Entfernt alte Pflegemittelschichten
  • Entfernt hartnäckige Verschmutzungen
  • Universell auf verschiedenen Belägen einsetzbar
  • Materialschonend und pH neutral


Einsatzbereich: Geeignet zum Entfernen alter Pflegemittelschichten auf wasserbeständigen Bodenbelägen wie lackierte Holzfußböden, Korkbeläge, Linoleum-, PVC und Gummibelägen.

 

Bodenarten

Korkboden Linoleumboden PVC-Boden Steinboden Holzboden
Artikelnummer Variante Größe
100654-15 CareRemover 1,0 l
100654-32 CareRemover 10,0 l

Verarbeitungshinweise

Material gut aufschütteln. Allgemeine und ggf. produktspezifische Arbeitsschutzbestimmungen beachten. Nähere Hinweise finden sich GISCODE bezogen in den Betriebsanweisungen, die unter www.wingis-online.de erhältlich sind.

Verdünner: Wasser

Auftragsgerät/Materialverbrauch:

LOBATOOL Sprühkanne oder Wischmopp / 10-20ml/m² = 50-100m²/l (entspricht 1-2l je 100m² bei anwendungsfertiger Mischung) je nach Verschmutzungsgrad. Reinigung mit Einscheibenmaschine und LOBA Spezial-Pad grün oder Scheuer-Saug Automat mit geeigneten Pads.

Anwendung

Vorbereitung

Grundreiniger im Verhältnis 1:4 bis 1:6 mit Wasser mischen und mit Hilfe einer Sprühkanne, eines Wischmops oder dem MarobGigant die Oberfläche benetzen.

Grundreinigung (Reinigungs-Automat) auf mittleren bis großen Flächen

Nach kurzer Einwirkzeit mit einem Scheuer-Saug Automaten mit geeigneten, abrasiven Padscheiben bearbeiten und die Schmutzflotte unmittelbar aufsaugen. Zur Reduzierung der Schaumbildung LOBACARE® Entschäumer in den Schmutzwassertank geben.

Grundreinigung (Einscheibenmaschine) auf kleineren bis mittleren Flächen

Nach kurzer Einwirkzeit die Oberfläche mit einer Einscheibenmaschine mit untergelegtem LOBATOOL Spezial-Pad grün bearbeiten. Die Schmutzflotte unmittelbar mit einem Wassersauger absaugen oder mit Tüchern bzw. Wischmops aufnehmen.

Grundreinigung (manuell) bei Kleinflächen

Reinigungsflotte vorlegen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem Schrubber mit mittelharter Bürste manuell bearbeiten. Die Schmutzflotte unmittelbar mit einem Wassersauger absaugen oder mit Tüchern bzw. Wischmops aufnehmen.

Erstpflege

Nach jeder Grundreinigung ist eine erneute Erstpflege mit geeignetem LOBACARE® Pflegemittel erforderlich. Das Pflegeprodukt erst nach vollständiger Trocknung aufbringen.

Intensivreinigung

Hartnäckige Verschmutzungen sowie Trittspuren, die sich nicht mit LOBACARE® Cleaner entfernen lassen, können in vielen Fällen durch eine Reinigung mit CareRemover 1:10 mit Wasser verdünnt entfernt werden. Mit dieser Lösung wird der Boden nebelfeucht mit einem für den jeweiligen Belag geeigneten Wischmopp gereinigt. Unmittelbar danach nochmals mit klarem Wasser nebelfeucht nachwischen, neutralisieren. Hartnäckige Verschmutzungen mit einem Tuch, Bürste oder LOBATOOL Spezial-Pad grün und Einscheibenmaschine bearbeiten (der Einsatz von abrasiveren Pads, Spülschwamm, etc.kann zu Verkratzungen auf der Oberfläche führen). Die Eignung gegen bestimmte Verschmutzungen ist vor der vollflächigen Anwendung an einer Stelle zu prüfen. Flecken, die in den Lack eingedrungen sind oder diesen unterwandert haben, können nicht rückstandsfrei entfernt werden.

Allgemeine Hinweise

Reinigung der Arbeitsgeräte: Arbeitsgeräte sofort mit Wasser reinigen.

Diese Informationen und alle weiteren Hinweise und Empfehlungen, die wir zur Beratung des Verarbeiters abgeben, sind das Ergebnis bisheriger Erfahrungen und beziehen sich auf Normbedingungen. Aufgrund der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und Verarbeitungsbedingungen entbinden wir den Anwender nicht davon, Eigenversuche durchzuführen oder sich technische Beratung durch Rücksprache mit der  LOBA-Anwendungstechnik einzuholen. Empfehlungen der Belagshersteller und aktuelle Normen sind zu beachten. Unsere Haftung und Verantwortung richtet sich ausschließlich nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wird weder durch diese Information, noch durch unsere Beratung erweitert. Mit Erscheinen einer neuen technischen Information verliert die alte ihre Gültigkeit.