Über LOBAPresse & News

LOBA und Wakol eröffnen neuen Lagerstandort in Hockenheim

LOBA und Wakol heißen ihre Kund:innen mit ihren vielseitigen Produktportfolios herzlich im neuen Abhollager willkommen. Fotos: LOBA, Wakol

Gemeinsam bieten LOBA und Wakol ihren Kund:innen seit dem 02. Mai 2022 sämtliche Produkte für die Untergrundvorbereitung, Verlegung und Oberflächenveredelung an ihrem neuen Lagerstandort in Hockenheim, der Holz Adrian GmbH, an. Die Zusammenarbeit mit dem Lager Dr. Keller in Mannheim ist beendet.

Eine Abholung der Ware ist montags bis freitags von 07:30 bis 16:30 Uhr in der 1. Industriestraße 14 in 68766 Hockenheim möglich. Ansprechpartner für LOBA und Wakol Kund:innen vor Ort im Lager sind Timo Münkel, Tel. 0620 / 22 78 569, E-Mail: timo.muenkel@holz-adrian.de.
Eine persönliche Produktberatung erhalten Kund:innen darüber hinaus von den Fachberatern Jochen Schaub, Tel. 0174 / 3488-137 (LOBA), und Dennis Groß, Tel. 0174 / 40 13 231, (Wakol). Zusätzlich bieten beide Unternehmen auch einen anwendungstechnischen Service: Thomas Mann, Tel. 0174 / 3488-130 (LOBA), und die Hotline von Wakol, Tel. 06331 / 8001-187, stehen für technische Auskünfte gern zur Verfügung.

 

 

Über LOBA
Die Gestaltung, Veredelung und Pflege von Parkett- und Holzfußböden bilden seit 100 Jahren das Kerngeschäft des Unternehmens mit Sitz in Ditzingen bei Stuttgart. Weitere Aktivitäten gibt es im Bereich der Beschichtung von elastischen und zementären Belägen. LOBA besitzt Tochtergesellschaften in Brasilien und China sowie Joint Ventures mit Wakol in Polen und Nordamerika. Die LOBA-Gruppe beschäftigt aktuell rund 130 Mitarbeiter, davon 100 am Standort Ditzingen. Technische Exzellenz, qualitativ hochwertige Produkte und eine äußerst ausgeprägte Kundenorientierung bilden die Schlüsselfaktoren für den Erfolg der Marke LOBA in über 60 Ländern – seit 1922. LOBA On Top!

 

Über Wakol
Die Wakol GmbH entwickelt, produziert und vertreibt sehr erfolgreich Verlegewerkstoffe. Im parkett- und bodenlegenden Handwerk hat sich Wakol vor allem mit verlegetechnisch überlegenen Produktsystemen für anspruchsvolle Beläge wie Kork, Parkett, Gummi und Nadelvlies einen Namen gemacht. Das Produktprogramm ist auf dem neuesten Stand der Technik, verarbeitungsfreundlich und funktionsgerecht. Am Hauptsitz in Pirmasens werden über 210 Mitarbeiter beschäftigt, weltweit sind es in der Wakol-Gruppe rund 380. Neben Deutschland gehören Österreich, die Schweiz, Nordamerika und die Niederlande zu den wichtigsten Absatzmärkten. Weitere intensive Aktivitäten gibt es unter anderem in Polen, Italien und Großbritannien. Im Export ist Wakol darüber hinaus weltweit tätig.

Drucken

Wiebke Ullmann

Public Relations

T: +49 174 34 88 163

wiebke.ullmann@loba.de

Logo LobaDieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 erforderlich